DIY_1_1

Möchtest du zu Weihnachten selbstgebastelte Kärtchen verschicken oder verschenken?
Ich zeige dir, wie du diese Christbaumkugel-Karten mit Masking Tape ganz einfach selbst basteln kannst.

Du brauchst:

  • Masking Tape in diversen Farben
  • Kärtchen, z.B. Envelope Kit von I AM CREATIVE, gekauft bei bastelartikel.ch
  • dickes Papier
  • 2 verschieden grosse Kreisstanzer oder Zirkel
  • Nähmaschine
  • Faden
  • Schere

1. Vorbereitung

Lege dir alle Materialien bereit. Überlege dir zuerst, welche Farben des Masking Tape du verwenden möchtest.

DIY_1_2

2. Masking Tape aufkleben

Überlege dir, wie gross deine Kugel werden soll und beklebe dann ein Stück dickes Papier beidseitig mit Masking Tape.

DIY_1_3

3. Kugel stanzen

Stanze nun einen Kreis aus dem beklebten Stück Papier. Alternativ zeichnest du mit dem Zirkel einen Kreis auf das beklebte Stück Papier und schneidest ihn dann aus.

DIY_1_4

4. Karte stanzen

Der ausgestanzte Kreis bei der Karte muss grösser sein, als deine Kugel. Stanze den Kreis am gewünschten Ort aus.

DIY_1_5

5. Kugel annähen

Überlege dir, ob das Tape horizontal, vertikal oder diagonal verlaufen soll. Wähle eine Geradstich mit Stichlänge 4 und nähe vom Kartenrand bis zur Stanzung. Dann nähst du einen Stich in die Luft, damit sich die Kugel gut drehen kann.. Jetzt schiebst du deine ausgestanzte Kugel unter das Nähfüsschen und nähst über die ganze Kugel. Zum Schluss schneidest du die Fäden ab.

DIY_1_5

Um der Karte deinen persönlichen Touch zu geben, kannst du einen Spruch auf die Karte schreiben.

Wenn du zuviel Papier mit Masking Tape überzogen hast, kannst du damit noch Geschenksanhänger ausstanzen.

Und fertig ist dein Weihnachtskärtchen. Viel Spass beim Basteln!

DIY_1_6