Für meine liebsten zwei kleinen Jungs, die Kleinen von meiner älteren Schwester, näh ich sehr gerne Geschwisteroutfits. Da kommen der 4. und 2. Geburtstag gerade gelegen.

Mein Göttibueb wünschte sich eine Bärenjacke. Der neue Schnitt Drückeberga von Rabaukowitsch ist dafür perfekt. Die Sweatjacke ist gefüttert und kann drum gut im Frühling und Herbst getragen werden.

Der seitliche Verschluss mit Druckknöpfen und die eine Tasche sind einfach zu nähen und sehr wirkungsvoll. Pro Jacke war ich ca. vier Stunden am Nähen. …und weil ich häufig lieber nähe als zuschneide, machte ich bei der zweiten Jacke jeden Schnitt abwechslungsweise. Ich näh aber ganz gerne so in “Slow Motion” Stück für Stück. Die Jacken sind nun trotzdem pünktlich fertig für die beiden Geburtstage nächste Woche!

Drückeberga "Curious Bear"

Drückeberga "Curious Bear"

 

Die Jacken sind in Grösse 116 und 92 genäht und haben keinen Platz mehr auf meinem Fotokarton. Drum musste die alte Beamerleinwand zweckentfremdet werden. Fotografiert hab ich dann auf dem Stuhl stehend…es wird immer herausfordender so grosse Flatlays zu machen!

Drückeberga "Curious Bear"

 

Schnitt: Drückeberga von Rabaukowitsch

Stoff: Curious Bear French Terry in Khaki und Blue, gefüttert mit Jersey Curious Bear Cream, von Bloom Copenhagen, gekauft bei Stoff&So