Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich ungeduldig auf das zweite Schnittmuster, die “Chill@Home Hose” von muckelie gewartet habe. Bei der Ankündigung vom muckelie-Top ging es mir wieder gleich. Den passenden Stoff musste ich sofort kaufen, damit ich sofort nähen kann, wenn dann das Ebook erscheint. Deshalb freute ich mich riesig, als mir Suzanne mitteilte, dass ich das Top Probenähen darf!

Das Shirt zeichnet sich aus durch die Knopfleiste und die Fake-Paspeltasche. Die Anleitung ist sehr verständlich und deshalb wagte ich mich an die schwierige Aufgabe. Beim dritten Mal nähen, musste ich nicht mehr in der Anleitung nachlesen. So schwierig ist es also nicht! Wenn man exakt arbeitet klappt es super und es macht das Top echt speziell!

Basic Top mit Knopfleiste und Paspeltasche

Den Basic-Schnitt fand ich für mich zu weit. Ich trage gerne enge Basic-Shirts mit einem Cardigan darüber. Deshalb habe ich es auf der Seite zwei Nummern kleiner genäht. Eingefasst habe ich das Shirt mit einem Jersey-Schrägband. Dieses habe ich zuerst mit der Overlock angenäht und dann umgeklappt und abgesteppt. Anstatt Knöpfe habe ich Druckknöpfe verwendet, weil ich überhaupt nicht gerne Knopflöcher nähe und geschweige denn Knöpfe annähe. Die Paspeltasche ist durch das Einnehmen auf der Seite nicht mehr schön eingemittet. Trotzdem trage ich dieses maritime muckelie Top sehr gerne!

basic_c

High-Low-Top mit Knopfleiste und Rückenfalte

Die High-Low-Version mit Rückenfalte ist als Ausgangstop gedacht. Ich entschied mich deshalb für einen fliessend fallenden Viskose-Jersey in schwarz und für den Rückeneinsatz einen Blumen-Jersey. Als Saumabschluss unten wird ein Beleg angenäht. Dadurch fällt das Top echt schön. Perfekt für den nächsten Salsa-Ausgang-Abend.
Bei der Knopfleiste habe ich den Blumenstoff wieder verwendet. Wenn man einen Knopf offen lässt, ist das ein süsses Detail. Ausserdem blitzt auf der Seite ein klein wenig Blumenfarbe hervor.

highlow_01

dorflaedeli_20150905_IMG_5196

High-Low-Top mit Knopfleiste und Paspeltasche ohne Rückenfalte

Da ich von meinem ersten High-Low-Top so begeistert war, nähte ich ein weiteres ohne Rückenfalte, dafür mit Knopfleiste und Paspeltasche. Der tolle Stoff von Aime comme Marie “FLAMING’ OH GRAU/CORAL FLUO” Jersey fand seine Bestimmung. Die tolle Webkante verwendete ich für die Paspeltasche. Bei der Knopfleiste versuchte ich es auch, jedoch ging meine logische Überlegung nicht auf und der Schriftzug ist jetzt auf der Innenseite vom Top. Dieses Shirt habe ich so gerne, dass es mitkommt auf meine Weltreise, die bald startet!

highlow_02

Der Schnitt vom muckelie Top ist für mich ein Must-Have, auch wenn jetzt langsam der Herbst kommt. Tops kann man nie genug haben und der nächste Sommer kommt bestimmt! (Bei mir geht der Sommer sogar weiter, weil ich die nächsten sechs Monate dem Sommer hinterher fliege. Deshalb kommt ein muckelie Top mit!)

Das Ebook bekommst du hier: Makerist

Verlinkt bei: RUMS