Total müde kam ich nach einem Tag in den Bergen nach Hause und wollte unbedingt noch ein bisschen nähen! Nur ein wenig, schliesslich war es schon 21.30 Uhr.

Das Innenfutter mache ich ganz in schwarz. Da ich die obere Kante mit einem Schrägband einfassen will, nähe ich die beiden kurzen Seiten und die untere Kante füsschenbreit zusammen. Danach stosse ich die Ecken schön nach aussen und bügle das Fersenteil. Das Schrägband mache ich mit Hilfe des Stylefix an der Aussenseite fest und nähe entlang der Faltkante. Nun kann ich das Band nach innen falten und absteppen.

Jetzt fehlt nur noch die Schnürung. Die zeige ich euch aber erst an den fertigen Espadrilles. Bald ist es soweit!

prymcontest_f_17