Manchmal spielt das Leben eine ungeahnte Wendung … und so hab ich seit fast einem halben Jahr kaum genäht. Dafür habe ich mich sehr intensiv mit Fotografie und Videografie beschäftigt und war kaum mehr von der Onlinekurs-Plattform Creativelife wegzukriegen.

Ich habe viel über Lifestyle Family Photography (Kurse von Elena S Blair) und Lifestyle Newborn Photography (Kurs von Emily Lucarz) gelernt. Vor kurzem durfte ich mein drittes Lifestyle Newborn Shooting machen. Das war so eine tolle Erfahrung und hat total Spass gemacht!

Momentan beschäftige ich mich mit Familienfilmen und lernen auf der Plattform von Courtney Holmes filminglifeacademy. Bald steht mein erster Familienfilm an. Da freu ich mich so drauf!

…nicht nur beim Nähen braucht man einiges an Equipment, sondern auch in der Fotografie/Videografie. Drum hab ich mir ein Scarf-Camera-Strap genäht.

Das Viskose-Polyester-Tuch hab ich auf ca. 90 cam gekürzt und die beiden kurzen Seiten von Hand in Fältchen gelegt. Mit der Nähmaschine hab ich es dann fixiert. Ich hab mir ein günstiges Kameraband gekauft und es aufgetrennt, damit ich die kurzen Straps gebrauchen kann. Denn Stoff hab ich zwischen die beiden schwarzen Teile geklebt und mit der Nähmaschine mehrmals festgenäht.

Der erste Versuch, wo ich die schwarzen Verbindungsstücke zwischen Tuch und Strap mit Snappap gemacht hatte, ging daneben. Ich schaffte es nicht, die Fadenspannung für den dicken Faden richtig einzustellen. Darum nähte ich beim zweiten Versuch mit einem normen Nähfaden und arbeitet bei den dicken Stellen mit dem Handrand.

Jetzt freu ich mich gleich mit der Kamera nach draussen zu gehen!

Hier wird es wahrscheinlich weiterhin sehr ruhig bleiben. Ich melde mich aber, wenn ich meine Homepage vom Fotografieren und Filmen launche!

Lieben Gruss, Monika